4. DGA-Interventionskongress und 49. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Angiologie – Gesellschaft für Gefäßmedizin e.V.

  • Btn_print
Richtlinien zur Einreichung eines Abstracts

Einreichung

  • Reichen Sie Ihren Abstract online ein. Per E-Mail, Post oder anders eingereichte Abstracts werden grundsätzlich nicht akzeptiert.
  • Die Kongresssprache ist Deutsch.
  • Die Abstracteinreichung ist nur in Englisch möglich.
  • Änderungen und Korrekturen werden bis zur Deadline am 3. Mai 2020 angenommen.
  • Stellen Sie die zitierfähige Veröffentlichung des Abstracts sicher.
  • Für präsentierende Autoren von akzeptierten Abstracts ist die kostenpflichtige Registrierung und Teilnahme am Kongress verbindlich.

Mitteilungen (E-Mails)

  • Beachten Sie, dass nur die einreichende (korrespondierende) Person alle Benachrichtigungen zum Abstract erhält. Stellen Sie deshalb sicher, dass E-Mails von information@smart-abstract.com von Ihrem E-Mail-Anbieter nicht als Spam markiert werden.
  • Einreichende (korrespondierende) Autoren übernehmen die Verantwortung dafür, alle Mitautoren über die erfolgreiche Einreichung und über die Annahme oder Ablehnung zu informieren sowie erhaltene Anweisungen zur Präsentation des Abstracts an Präsentierende weiterzuleiten.

Abstractinhalte und -format

  • Verwenden Sie weder Titel noch Namen des Autors im Textkörper des Abstracts.
  • Formulieren Sie in Ihrem Abstract bitte eindeutig und klar Fragestellung, Ziel, angewandte Methoden und Fazit Ihrer Arbeit.
  • Grundsätzlich britisches Englisch (außer Autor aus den USA)
  • Keine Großschreibungen (außer Namen)
  • Abstracttitel: präzise und direkt, grundsätzlich Kleinschreibung, keine Doppelpunkte, sondern Gedankenstriche.
  • Gliedern Sie Ihren Abstract bitte in Background, Patients, methods (kleines m) oder Materials and methods (bei experimentellen Studien), Results und Conclusions (Plural), keine Referenzen
  • Es ist die Eingabe von maximal 3000 Zeichen (inkl. Leerzeichen) möglich.
  • Es können als Anhang 1 Bild/Tabelle im Abstract verwendet werden. Hierfür werden 500 Zeichen berechnet.
  • Bilder können im JPG-, und PNG-Format (max. 2,5 MB) hochgeladen werden.
  • Es können bis zu 5 Literaturangaben eingefügt werden. Für Literaturangaben werden je 30 Zeichen berechnet.
  • Bitte vermeiden Sie möglichst Formatierungen. Die exakte Übernahme etwaiger Formatierungen kann nicht gewährleistet werden.
  • Verwenden Sie normgerechte Abkürzungen.
  • Lange Bezeichnungen am Anfang ausschreiben mit international üblicher Abkürzung in Klammern, ab dann in Kurzform
  • Nummern ab 1000 mit einem Komma (1,000)
  • Zahlen eins bis neun ausgeschrieben
  • Zahlen am Satzanfang immer ausgeschrieben
  • Autoren: Keine akademischen Titel, Vorname nur als Initial, Name ausgeschrieben, nach Namen Fußnoten hochgestellt und ohne Klammern, vor letztem Autor Komma sowie „and“ anfügen.
  • Affiliation: Auflistung mit vorangestellter und hochgestellter Fußnote, Länderangaben auf Englisch.
  • Maßeinheiten und mathematische Zeichen mit vorangehendem Leerzeichen

Hilfe

  • Eine Hilfe zur Abstracteinreichung finden Sie auf allen Seiten, wenn Sie das „?“ öffnen.
  • Ein Benutzerhandbuch steht als PDF zum Downloaden unter „Hilfe“ im Hauptmenü zur Verfügung.

 

Für weitere Informationen zur Registrierung besuchen Sie bitte www.angiologie-kongress.de

Wir bedanken uns und wünschen Ihnen viel Erfolg beim Einreichen des Abstracts!