Demo - 15. Wissenschaftliche Jahrestagung DACH-Region - Smart Abstract

Datenschutzbestimmungen

Die Smart Abstract GmbH ist ein Softwareanbieter für Kongressmanagementsysteme. Der Schutz Ihrer Privatsphäre als Nutzer unserer Dienste ist uns ein wichtiges Anliegen, insbesondere im Hinblick auf die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten. Mit diesen Datenschutzbestimmungen möchten wir Sie darüber informieren, wie Ihre personenbezogenen Daten im Rahmen der Nutzung von Smart Abstract erhoben, verarbeitet und genutzt werden.


1. Verantwortlich im Sinne des geltenden Datenschutzrechts gemäß Art. 28 DSVGO

Demo - 15. Wissenschaftliche Jahrestagung D | A | CH 2022

Verantwortlicher/Ansprechpartner:
Smart Abstract GmbH
E-Mail: datenschutz@smart-abstract.com
Website: Datenschutzerklärung

Datenschutzrechtliche Ansprüche sind stets an den unter diesem Punkt genannten Verantwortlichen zu richten. Dies gilt insbesondere für Ansprüche auf Auskunft, Berichtigung, Sperrung oder Löschung. Der jeweilig Verantwortliche informiert eigenständig (z.B. in einer gesonderten Datenschutzerklärung) darüber, wie er personenbezogene Daten verwendet, auch im Hinblick der Nutzung der technischen Plattform "Smart Abstract".


2. Wer ist verantwortlich für die Datenverarbeitung bei der Smart Abstract GmbH und an wen können Sie sich wenden?

Smart Abstract GmbH

Graf-Moltke-Str. 34
28211 Bremen
E-Mail: mailto:info@smart-abstract.com

Konakt:
Gabriele Köhn
Tel. Nr.: 0421 - 2215 8644
E-Mail: mailto:info@smart-abstract.com


3. Verarbeitungszwecke und Rechtsgrundlage

Anbieter der Applikation smart Abstract Management ist die Fa. Smart Abstract GmbH.

Die Smart Abstract GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt personenbezogene Daten ausschließlich im Auftrag des Anbieters (Auftraggebers oder eine beauftragte Agentur) zur Abwicklung der Einreichung, Begutachtung und Planung von Abstracts und der damit verbundenen Durchführung der Veranstaltung. In gleichem Umfang werden die im Rahmen der Abstract-Einreichung genannten Autorendaten verwendet. (Art. 6 Abs. 1 lit b DS-GVO, Art. 6 Abs. 1 lit c. DS-GVO).

Datenschutzrechtliche Ansprüche sind stets an den unter diesem Punkt genannten Verantwortlichen zu richten. Dies gilt insbesondere für Ansprüche auf Auskunft, Berichtigung, Sperrung oder Löschung. Der jeweilig Verantwortliche informiert eigenständig (z.B. in einer gesonderten Datenschutzerklärung) darüber, wie er personenbezogene Daten verwendet, auch im Hinblick der Nutzung der technischen Plattform "Smart Abstract".


4. Wie lange speichern wir Ihre Daten?

Die von Ihnen gespeicherten Daten werden für die Dauer des unter 3. genannten Vertragsverhältnisses zwischen Ihnen und dem Kunden der Smart Abstract GmbH gespeichert.
Wenn dieses Vertragsverhältnis endet oder Sie von Ihren unter 5. genannten Rechten Gebrauch machen, werden Ihre Daten entsprechend Ihrer Rechtsausübung gelöscht, soweit nicht gesetzliche Vorschriften längere Aufbewahrungsfristen vorsehen.


5. Ihre Datenschutzrechte

Die betroffene Person hat das Recht auf Auskunft, Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung, Widerspruch und Datenübertragbarkeit. Ebenso hat die betroffene Person das Recht, eine Beschwerde bei der Aufsichtsbehörde einzureichen.

Stand: Mai 2020